FAQ

  1. Was beinhaltet eine Faked PS?
    Einen Faked PS Datensatz bestehend aus:
    – PS-Nr und PS-Passwort
    – Email Account / Wichtig: Ändere bitte innerhalb 24h die in der PS eingetragene Email! Siehe FAQ Nr.2
    – PS-Geheimantwort
    – Kaufbeweis-Link Wichtig! Um Fake-Feedback von Hatern und Replace-Rippern (Beispiel) zu vermeiden, darf Feedback nur gegeben werden, wenn der Kaufweis-Link mit im Feedback enthalten ist um zu beweisen, dass du wirklich eine Faked PS gekauft hast!
  2. Warum muss ich innerhalb 24h die in der PS eingetragene Yahoo-Emailadresse ändern?
    Die Faked PS’en wurden 2015 mit Yahoo-Emailadressen angelegt. Seitdem Yahoo 2017 kurz vor der Pleite stand, hat Yahoo leider in seltenen Einzelfällen einige der Email-Accounts mit einer SMS-Sicherheitsabfrage versehen oder sogar gesperrt. Dieser Fall ist zwar sehr selten, aber damit du im schlimmsten Fall nicht von Yahoo ausgesperrt wirst aus dem Email-Account (und dann die PS nicht mehr nutzen könntest!), hinterlege bitte unbedingt in der PS innerhalb 24h eine eigene Email-Adresse (ich empfehle Freenet oder GMX).

    Bei den bisher von mir verkauften Faked PS hatte ich für euch noch die hinterlegte Email-Adresse geändert. Aus gesundheitlichen Gründen habe ich jedoch seit dem 18.11.2017 leider keine Zeit mehr dafür, die Email-Adresse zu ändern. Ich gehe davon aus, dass jeder Käufer diese 2 Minuten zum Ändern der Email-Adresse nun selber noch hat.

  3. Wie kann ich eine eigene Email-Adresse in der PS hinterlegen?
    Nachdem du die Logins von PS und Yahoo-Email geprüft hast, logge dich auf paket.de ein und trage unter „Meine Daten“ eine eigene Email-Adresse von dir (z.B. von Freenet.de, GMX.de, Web.de, Protonmail.com …) ein. Anschliessend erhältst du von DHL eine Bestätigungs-Email in das Yahoo-Postfach. In der Bestätigungs-Email ist ein Link, den du klicken musst. Anschliessend prüfst du auf paket.de unter „Meine Daten“, ob nun die neue Email-Adresse hinterlegt ist.
  4. Warum ist eine History im Panel?
    Die Faked PS (genauer gesagt der Paket.de-Account) wurde auf die Daten u Anschrift eines real existierenden Vic (ohne sein Wissen) angelegt. Wenn das Vic nun ein DHL-Paket an diese Anschrift erhält, dann taucht die zugehörige TID im Panel auf. Gelegentlich sind also Pakete von Amazon oder anderen Online-Händlern im Panel. All diese Sendungen gingen aber an die Hausanschrift vom Vic oder an die Filiale und nicht an die PS. Dies kannst du daran erkennen, dass in der TID an vierter Stelle entweder ein „Haus“ oder eine „Filiale“ abgebildet ist.
    Haus:

    Filiale:

    Es ist nahezu ausgeschlossen, dass eine von mir verkaufte Faked PS in der History bereits eine Lieferung an die PS hat. Dann würde das „Packstation“ Symbol an vierter Stelle zu sehen sein und wenn du dies (obwohl es eigentl ausgeschlossen ist) direkt beim ersten Login filmst dann würdest du einen REPLACE erhalten:

  5. Warum haben andere Faked PS teilweise keine History?
    Die History kann im Panel einfach gelöscht werden, ohne dass man dies nachvollziehen kann! Andere Seller loggen sich extra vor dem Verkauf in die PS ein und löschen die History. Ich erspare diesen erneuten Login aus Sicherheitsgründen bewusst. Wenn du also von einem Seller eine PS mit Panel ohne History erhältst, dann wollte der Seller dir damit evtl. „vortäuschen“, dass es keine History gibt.
  6. Darf ich die PS für Szene-Lieferungen nutzen?
    Die PS sind primär für Carding gedacht, aber funktionieren auch einwandfrei für Szene-Lieferungen. Ich verwende meine Faked PS auch selber für Szene-Lieferungen. Ich habe jedoch kein Bock und Zeit auf Diskussionen mit REPLACE-Rippern im Nachhinein. Beispiel: Ein User hat behauptet, er hätte auf eine Faked PS eine Szene-Lieferung im Wert von 400 EURO erwartet und die PS sei down gegangen. Er wollte einen REPLACE und 400 EURO von mir und hat mit negativem Feedback gedroht. Der User hat wie alle anderen Kunden auch natürlich die FAQ gelesen und akzeptiert: REPLACE nur bei Invalid Login. Es gab für den User keinen REPLACE, sondern einen Bann. Hinweis: Es hat sich leider mittlerweile bei einigen untrusted Sellern von Szeneware etabliert, dass Seller an Faked PS nicht die gewünschte Szeneware, sondern leere Pakete schicken und direkt nach dem Versand die Faked PS durch einen Anruf bei DHL sperren lassen. Dies führt zum Leidtragen des Kunden zu einer Gewinnmaximierung beim Seller.
  7. Wo bekomme ich AnoSIM und Goldcard?
    Bei den Faked PS sind keine AnoSIM und keine GC dabei sondern nur PS-Nr, Email, Email-Passwort, PS-Passwort und Geheimantwort. Im Premiumbereich vom Forum findest du Seller, die AnoSIM verkaufen und auch andere Seller, die GC verkaufen. Um eine GC zu kaufen brauchst du zuerst die Daten der Faked PS. Du sendest dem GC-Seller dann die PS-Nr der hier gekauften Faked PS und er erstellt dir eine entsprechende GC.Anleitung für Newbies (aus einem Forum übernommen): Falls du keinen Drop (zB BKD, HD oder PS) hast um dir GC und AnoSIM zuschicken zu lassen, dann kannst du notfalls so vorgehen: die erste AnoSIM für deine erste Faked PS kaufst du dir an der Tankstelle. Registriere dich dann mit einem neuen User im Forum, mit dem du dir nur eine GC für deine erste Faked PS an deine Real Adresse bestellst. Auf dieser GC sollte nie etwas illegales laufen! Registriere dich mit einem weiteren neuen User im Forum und bestelle dir bei einem anderen GC-Lieferanten eine weitere GC und eine AnoSIM, die du dir an deine erste Faked PS (AnoSIM von der Tankstelle eingetragen) liefern lässt. Diese zweite Faked PS ist nun deine anonyme Szene PS, auf die du dir Szene-Ware (zB GCs, AnoSIMs etc) liefern lässt. Die erste Faked PS schmeisst du sicherheitshalber weg und die beiden User nutzt du nie wieder.
  8. Wurde die PS mit der Punkt-Methode faked?
    Nein.
  9. Wurde das PI vollständig durchlaufen?
    Ja.
  10. Mit welcher Methode wurde die PS gefaked?
    Auf die Fake-Methode gehe ich nicht detailliert ein. Nur so viel : die PS wurden mit einer speziellen Methode auf Vics gefaked, die ich 2015 neu entwickelt habe (nachdem DHL das PI an der Tür abgeschafft hat). Mit meiner Methode ist es allerdings extrem unwahrscheinlich dass das Vic etwas merkt, weil jede PS erstmal mindestens 6 Monate ruht. 200% ausschließen kann man es beim Faking jedoch nicht, dass ein Vic etwas merkt (PS down). Aber die PSen, die 6 Monate nach dem Faken noch nicht DOWN sind, werden durch den Vic dann auch nicht mehr DOWN gehen!
  11. Was für eine Handynummer ist eingetragen?
    Es ist immer eine zufällig ausgewählte Handynummer eingetragen die du problemlos ändern kannst.
  12. Ist es wichtig, auf welche PLZ die PS registriert ist?
    Nein. Mit jeder Faked PS kannst du deutschlandweit Pakete empfangen. Dazu musst verwendest du auf www.packstation.de einfach den „Packstationfinder“ und suchst dir eine PS in deiner Nähe und kannst an der PS Pakete empfangen mit der PS-Nr deiner Faked PS.
  13. Über welche IP sollte der Login in die PS erfolgen?
    Verwende nicht deine Real IP und auch keine Blacklisted IP (z.B. keinen TorBrowser). Details zur Fraud Detection sind zwar nicht public, aber es wäre denkbar, dass die Faked PS durch derartige IPs gesperrt wird. Ob deine IP blacklisted ist, kannst du z.B. hier sehen: http://www.blacklistalert.org/.Verwende entweder einen Vic Socks (Seller findest du im Forum) oder einen Non Blacklisted VPN.

    Oder besorge dir im nächsten Supermarkt oder Elektronikmarkt einen UMTS-Stick und eine SIM, welche du dann im Internet (dazu kannst du den TorBrowser verwenden) beim SIM-Anbieter registrierst (natürlich nicht auf deine Real Daten, sondern z.B. auf Free ELV Daten). Gut mit vielen UMTS Sticks funktionieren die Prepaid SIMs von BLAU.

  14. Woran erkennt man, dass die PS Faked und nicht Phished ist?
    Die Postnummern beginnen alle mit 85 bzw. 86. und sind neunstellig. D.h. sie sind sehr frisch.Gephishten PS sind üblicherweise älter und sind daher nie alle neunstellig und nie alle mit der 85 bzw. 86 beginnend.
  15. Sind die Faked PS unused?
    Ja.Beachte aber bitte den FAQ-Eintrag Nr 3a) zur History im Panel damit du verstehst, dass auch eine unused PS eine History im Panel hat!
  16. Wann habe ich ein Recht auf REPLACE oder Beschwerde?
    Recht auf REPLACE oder Beschwerde hast du nur nur bei Invalid PS-Login oder INVALID Email-Login, der beim allerersten Login auf Video aufgenommen wurde.

    Invalid Logins sind eigentlich ausgeschlossen da alle Faked PS vorher gecheckt werden und ein Doppelverkauf technisch ausgeschlossen wird! Ein geringes Restrisiko (zB auf Grund technischer Probleme oder wenn der Email-Anbieter eine Email-Adresse sperrt) lässt sich jedoch nie ausschließen. Um mich selber vor REPLACE-Rippern zu schützen, gebe ich REPLACE nur mit Videobeweis.

    BEVOR du auf den Link zur Anzeige der Faked PS Daten klickst, musst du das Video gestartet sein:
    – gesamter Bildschirm inklusive laufender Desktop-Uhr (bei Windows unten rechts, bei Mac oben)
    – ungeschnittenes Video
    – als Login in der PS und im Mailaccount immer die Email-Adresse verwenden
    – sowohl Emailadresse als auch Passwörter nur per Rechtsklick->Kopieren, Rechtsklick->Einfügen eintragen

    Schick mir dann eine Email mit dem Link zum Video. Wenn es wirklich Invalid Login ist, dann erhältst Du dann einen Gutschein, den du im Shop gegen eine neue Faked PS einlösen kannst.

    Bei jeder PS, die durch REPLACE ersetzt wurde, rufe ich perönlich bei der DHL-Hotline an und kicke die PS DOWN. REPLACE-Videos faken lohnt sich also nicht!

    Habe ich Recht auf REPLACE / Beschwerde, wenn die PS gesperrt wird?
    Nein. Wenn du dich einmal erfolgreich in die PS und Mailaccount eingeloggt hast, dann erlischt jegliches REPLACE / Beschwerde Recht. Ich kann nämlich nicht nachvollziehen, was du mit der PS gemacht wurde, nachdem du dich das erste Mal eingeloggt hast.

    Selbst wenn DHL dir eine EMail schickt und schreibt, dass die PS wegen Datenmissbrauch oder sonstwelchen Gründen gesperrt wurde, dann gibt es KEIN REPLACE. Ich denke nicht, dass dies der Fall sein wird aber ich weise im Vorwege ausdrücklich darauf hin, dass es auch in solchen Fällen KEIN REPLACE gibt. Ich kann nicht vorhersehen wie sich das Anti Fraud System von DHL weiterentwickelt!

    Habe ich Recht auf REPLACE / Beschwerde, wenn ich mich aus der PS ausgesperrt habe?
    Nein. Wenn du dich einmal erfolgreich in die PS und Mailaccount eingeloggt hast, dann erlischt jegliches REPLACE / Beschwerde Recht. Ich kann nämlich nicht nachvollziehen, was du mit der PS gemacht wurde, nachdem du dich das erste Mal eingeloggt hast.

    Wenn du öffentlich einen REPLACE forderst bzw. Beschwerde äußerst und deine Gründe / Vermutungen nicht BEWEISEN kannst (Video), dann erhältst du einen Rufmord Report, da dies rufschädigend ist!

  17. Wie lange dauert es, bis ich die Bestellung erhalte?
    Sobald deine BTC-Zahlung genügend Bestätigungen im BTC-Netzwerk erhalten hat, wird die Ware freigeschaltet. Es dauert üblicherweise 15 bis 45 Minuten, bis die BTC-Zahlung genügend Bestätigungen hat. Die Ware steht dann im Shop unter MEIN KONTO für dich bereit. Aktualisiere MEIN KONTO einfach 20 Minuten nach der Zahlung bzw. log dich erneut ein.

    Falls es länger als 45 Minuten dauert, prüfe zuerst auf Blockchain.info, anhand deiner TXID ob deine BTC-Transaktion schon Bestätigungen erhalten hat, bevor du mir per Email den Link zu deiner BTC-Transaktion meldest! Wenn die Transaktion noch „unbestätigt“ ist, dann liegt dies am BTC-Netzwerk und du musst noch etwas warten. Der Shop prüft deine Transaktion alle 5 Minuten.

    Falls wider Erwarten wirklich mal eine Zahlung vom Drop-Shop nicht richtig erkannt wurde dann kann und werde ich dies nur prüfen, wenn du mir den Blockchain-Link zu der BTC-Transaktion schickst. So ein Link sieht zB folgendermaßen aus: https://blockchain.info/tx/9cd766f6990da95a2a14a08df8d71542eb9bda14a887c77546161e89294bbefb

    Der Faked PS Datensatz wird wie bei einer Privnote genau einmal angezeigt und sollte von dir daher kopiert werden.

  18. Hat meine BTC-Zahlung schon Bestätigungen?
    Rufe den öffentlichen Blockchain-Link zu deinem BTC-Wallet auf. Wenn dein Wallet zB 1LE9JojSANsf6A91kbfbpLDk7GyzVkr1bS ist dann lautet der öffentliche Link folgendermaßen:

    https://blockchain.info/address/1LE9JojSANsf6A91kbfbpLDk7GyzVkr1bS

    Unter „Transactions (Oldest first)“ sollte deine eben getätigte BTC-Zahlung (Transaction) ganz oben auftauchen. Wenn dort in einem roten Kästchen noch steht „Unconfirmed Transaction!“ dann gib es im BTC-Netzwerk noch keine Bestätigungen zu deiner Zahlung. Erst wenn hier „Confirmations“ steht dann gibt es Bestätigungen deiner Zahlung und der Drop-Shop wird dann deine Ware freigeben. Der Drop-Shop prüft alle 5 Minuten ob deine BTC-Zahlung bereits vom BTC-Netzwerk bestätigt wurde.

  19. Muss ich eine gültige Email-Adresse im Drop-Shop angeben?
    Nein.
    Aus Sicherheitsgründen verschickt der Drop-Shop keine Emails. Das Zusenden deines Drop-Shop Passwort geht damit natürlich auch nicht, also merke es dir bitte.
  20. Kann ich auch mehr als 1 Stück pro Bestellung kaufen?
    Aktuell kann aus technischen Gründen pro Bestellung immer nur 1 Stück gekauft werden. Bitte bestell einfach mehrfach, dafür kannst du auch immer den gleichen Drop-Shop Account nehmen
  21. Nimmst du auch andere Bezahlungen außer BTC?
    Nein.
  22. Verkaufst du auch per TH?
    Nur in Ausnahmefällen. Bei Verkäufern per TH können Rabatt-Gutscheine jedoch NICHT eingelöst werden, sodass der Kauf per TH etwas teurer ist, als wenn du im Shop kaufst. Wenn der Shop im Wartungsmodus ist, dann verkaufe ich per TH.

    Replace bei Invalid Login (mit Video) bekommst du auch, wenn du hier im Shop kaufst. Lies dir die Replace-Regeln in den FAQs dazu durch.

  23. 10 Euro Kickback: Bestätige mit deinem Feedback in meinem Verkaufs-Thread auf Fraudsters oder CNW folgendes: Logins sind valid, PS-Daten wurden zügig geliefert und PS beginnt mit 85 bzw. 86. Kopier den Kaufbeweis-Link ins Feedback und schick mir eine PN mit dem Betreff „Kickback“. Dein Username muss mindestens 1 Monat registriert sein! Dann sende ich dir innerhalb zwei Wochen einen 10-Euro-Rabatt-Code, mit dem du beim Kauf deiner nächsten Faked PS direkt 10 Euro Preisnachlass erhältst.